Ein Blick hinter die Arkaden

Zusammenarbeiten in der Kleinstadtidylle. Ein kleines feines Hotel als Arbeitsplatz. 

Luise und Christa Renner

TEAM

Elzbieta Luchowska und Andrea Tschokert sorgen als Team für Sauberkeit im Haus und das stets mit einem Lächeln auf den Lippen. Sie geben sich erst dann zufrieden, wenn wirklich alles glänzt. Isabel Aichinger unterstützt uns tatkräftig während ihres Masterstudiums bei den Frühstücksdiensten, kümmert sich um Buchungsanfragen und heißt unsere Gäste herzlich willkommen. Leonie Mayer absolviert gerade Ihr Pflichtschulpraktikum in unserem Haus und ist schon jetzt Meisterin im Erkennen von Gästebedürfnissen. Familie: ihr drängt euch nie in den Vordergrund und seid doch immer irgendwie da.

DANKE an das gesamte vierzigerhof-Team! Durch charmanten und persönlichen Service schaffen wir jeden Tag ewige Erinnerungen bei unseren Gästen.

DANKE an sämtliche MitarbeiterInnen der Heinrich Renner GmbH, die uns stets mit Rat und Tat zur Seite stehen.

DANKE an die gesamte Familie Renner für so vieles. 

Weshalb "VIERZIGERHOF"?

Vermutlich im 12. Jahrhundert siedelten sich an beiden Ufern des Loisbachs 40 Lehner an. Diese Siedler waren dem Landesfürsten verpflichtet - hatten also Abgaben an den Landesherrn zu leisten. Zu den Lehen gehörten neben einer Behausung, auch der Vierzigerwald (Nähe Schiltern), Äcker, Weingärten sowie ein "Krautgarten" im Bereich Gobelsburg. König Friedrich I. verpflichtete sich, die Vierzigerschaft stets zu schützen und nie zu versetzen oder zu verkaufen. Ungefähr Mitte des 16. Jahrhunderts ließen die „Vierziger“, die im Laufe des Spätmittelalters zu wohlhabenden, selbstbewussten und einflussreichen Bürgern des Ortes geworden waren, repräsentative Wohnhäuser und Höfe mit Arkaden im Renaissancestil errichten. Dies war die Geburtsstunde unseres vierzigerhofs. Einige Jahrhunderte diente die Liegenschaft als Wirtschaftshof. Nach umfassenden Restaurierungsarbeiten hat der vierzigerhof im Jahr 2011 seine neue  Bestimmung als Hotel und Veranstaltungslocation gefunden. Heute fließen im familiengeführten Boutiquehotel Tradition und Moderne zu einem wahren Schmuckstück zusammen. 

Der vierzigerhof verwandelte sich während meiner Kindheit von einem Bauernhaus in ein einzigartiges Juwel. Ich erinnere mich sehr genau an die Leidenschaft, Detailverliebtheit und Hingabe, mit  welcher meine  Eltern und Großeltern den vierzigerhof renoviert haben. Der Hof wurde damit das Schaufenster der über 100-jährigen Handwerkskunst in der Glas-und Metallverarbeitung meiner Familie. Heute darf ich Sie einladen, bei uns anzukommen, zu genießen und zu verweilen.

 

Geschäftsführerin

Luise Renner, M.Sc.


Einst ein traditionelles Bauernhaus, heute mehr als nur ein Hotel

Rudolfstraße 11, 3550 Langenlois, Tel. 0043 2734 80480, office@vierzigerhof.at