LITERATUR IM KINO 2021

Beginn: 19 Uhr

Einlass / Gastronomie Herdsache: ab 18 Uhr – www.herdsache.at

Ort: vierzigerhof, Rudolfstraße 11, 3550 Langenlois

Eintritt: € 12,-- (AK) bzw. 10,-- (VVK)

Kartenbestellung: www.dum.at oder 0664 / 4327973

 

 

1. TERMIN

Mittwoch, 15. September 2021

„DIE ERFINDUNG DER WELT“

Lesung: „DIE ERFINDUNG DER WELT“ von Thomas Sautner mit anschließendem Gespräch

Thomas Sautner wurde 1970 in Gmünd geboren, lebt heute als Autor in seiner Heimat, dem nördlichen Waldviertel, sowie in Wien. Neben zahlreichen Essays und Erzählungen erschienen im Picus Verlag seine Romane „Fuchserde“, „Milchblume“, „Die Älteste“, „Das Mädchen an der Grenze“ (2017) und „Großmutters Haus“ (2019). Gemeinsam mit Thomas Kriebaum erschien das Kinderbuch „Rabenduft“. 2021 folgte sein neuer Roman „Die Erfindung der Welt“. 

www.thomas-sautner.at

 

 

2. TERMIN

Mittwoch, 29. September 2021

„DAS LEBEN IST KEINE GENERALPROBE“ /„IN EINER KOMPLIZIERTEN BEZIEHUNG MIT ÖSTERREICH“

Lesung: Martin Peichl aus dem Roman „In einer komplizierten Beziehung mit Österreich“

Film: „Das Leben ist keine Generalprobe“ von Nicole Scherg über GEA-Gründer Heinrich „Heini“ Staudinger (AT 2016, 90 min, Geyrhalter Filmproduktion)

 

 

3. TERMIN

Mittwoch, 20. Oktober 2021

„GRENZENLOS? / WALTAUCHEN“ /„WOOD – DER GERAUBTE WALD“

 Lesung: David Bröderbauer aus der Anthologie „Grenzenlos?“ (Literaturedition NÖ, 2020) und dem Roman „Waltauchen“ (Milena Verlag, 2020)

Film: „Wood – Der geraubte Wald“ über illegale Holzschlägerung als globales Milliardengeschäft (Produktion WILDart FILM e.U. / Verleih Filmdelights e.U. / 2021) – ein Umweltthriller der besonderen Art

Einst ein traditionelles Bauernhaus, heute mehr als nur ein Hotel

Rudolfstraße 11, 3550 Langenlois, Tel. 0043 2734 80480, office@vierzigerhof.at